Für jede Tour zu haben:

Panorama-Radwege - Bahntrassen im Bergischen Land

Wo einst die Züge durch die Landschaft rollten, da sind Sie heute bequem mit dem Fahrrad unterwegs. Dank der steigungsarmen Bahntrassen lässt sich das rechtsrheinische Rheinland - das Bergische Land - mit den wunderschönen Panoramaaussichten ohne viel Anstrengung erradeln. Ein ständiger Wechsel zwischen ländlicher Idylle und städtischem Leben erwartet Sie hier. Immer wieder werden Sie an die Bahnvergangenheit erinnert und passieren und durchqueren Viadukte, Tunnel und Meilensteine.
Die Panorama-Radwege sind ein Radwege-Netz, das sich mit über 300 Kilometern durch NRW erstreckt, etwa 175 Kilometer davon verlaufen über ehemalige Bahntrassen. Das Radwege-Netz setzt sich aus folgenden Radwegen zusammen: 

  • Bergischer Panorama-Radweg
  • Panorama-Radweg Balkantrasse
  • Ruhr-Sieg-Radweg
  • PanoramaRadweg niederbergbahn

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Panorama-Radwege.

Ab dem 01. Juli 2017 verkehrt zwischen Leverkusen-Opladen und Marienheide der Bergische FahrradBus mit diversen Haltestellen entlang der Bahntrasse. Weitere Informationen zum Fahrradbus erhalten Sie bei Das Bergische.

Das Netz der Panorama-Radwege

© BSW

Die Panorama-Radwege im Tourenportal der RadRegionRheinland

Bergischer Panorama-Radweg

Auf den Spuren der Eisenbahn von der Ruhr durchs Bergische bis ins Sauerland

Länge: 132km

Schwierigkeit: mittel

Länge: 50,4km

Schwierigkeit: leicht

Routen-Logos

Impressionen

Brückenpark Müngsten ©BSW/Kristine Löw
Seilbahn Burg ©BSW/Kristine Löw
Röntgenmuseum ©BSW/Kristine Löw
Schloss Burg ©BSW/Kristine Löw
Nordbahntrasse ©BSW/Kristine Löw
Eisenbahn-Tunnel ©BSW/Kristine Löw