Für jede Tour zu haben:

Cologne Classic - Sportliches Großereignis mit Familienfest an der Tagebaukante

Am Samstag, 19. Mai 2018, finden auf dem Speedway und am Forum :terra nova in Elsdorf das Einzelzeitfahren im Rahmen des Europacups der Paracycler statt

Seit Jahren gehört die Cologne Classic als internationales Radrennen zu den attraktivsten Sportereignissen in unserer Region und hat sich, als weit die Grenzen Köln beliebtes Rennen, in den Top 10 der Kölner Sportveranstaltungen etabliert.

Die UCI, als Weltdachverband des Radsports, hat auch in diesem Jahr einen Europacup der Paracycler nach Köln-Longerich vergeben. Gleichzeitig werden hier die Deutschen Meisterschaften der Paracycler ausgetragen. Ein wichtiger Vergleichswettkampf im Hinblick auf die WM in Maniago im Spätsommer diesen Jahres und nicht nur für deutschen Wettkämpfer die letzte Möglichkeit, sich für die WM zu empfehlen.

Wettkämpfe der gehandicapten Sportler werden sich mit Wettkämpfen der nichtbehinderten Sportler abwechseln und Ihnen als Zuschauer ein hochattraktives Programm bieten. Es kann bei einer Großzahl an packender und nicht alltäglicher Rennen der Cologne Classics mitgefiebert werden. Ergänzt wird dieses gesamte Spektakel außerdem durch den Westdeutschen Speedskating Cup der Inliner und dem Schülercup des Radsportverbandes NRW, der Klassen U13 und U15 in Köln-Longerich.

An Pfingstsamstag richtet der Radrennclub Günther 1921 e.V. Köln-Longerich in Kooperation mit dem Radsportverband NRW, der RadRegionRheinland und der RWE Power AG das Einzelzeitfahren im Rahmen des Europacups der Paracycler in Elsdorf im Gebiet des Tagebaus Hambach aus. Außerdem werden hier die Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren in NRW ausgetragen. Highlight wird sicher das 1. Schritt Rennen, bei dem alle Kinder zwischen dem Laufradalter und 10 Jahren ihr Können unter Beweis stellen können. Der erste Starter des Tages wird um 09:00 Uhr von der Startrampe rollen, Abschluss bilden dann gegen 16:45 Uhr die Kinder des 1. Schritts.

Krönender Abschluss dieses Tages ist dann die abendliche Siegerehrung im Rahmen eines kleinen Festes aller Athleten im forum: terra nova in Elsdorf, zu dem auch alle Zuschauer herzlich eingeladen sind. Außerdem wird den ganzen Tag rund um das Forum ein buntes Rahmenprogramm mit einem Spielzirkus für Kinder und einem muskalischen Bühnenprogramm geben.

Nur durch das große ehrenamtliche Engagement aller Mitorganisatoren und Helfer, durch die große Hilfs- und Kooperationsbereitschaft der freiwilligen Feuerwehr Köln-Longerich, den Städten Köln, Elsdorf und Bergheim, dem Rhein-Erft-Kreis sowie durch das Vertrauen von UCI und Radsportverband NRW in ein professionelles Organisationsvermögen der Macher der Cologne Classics, ist dieses Event durchführbar. Auch unsere Schirmherrin Ulrike von der Groeben ist uns treu geblieben und unterstützt uns bereits zum dritten Mal in Folge.

Cologne Classic - Radrennen mit Tradition

Jährlich zu Pfingsten findet eine der herausragensten Sportveranstaltungen des Jahres in Köln statt, das Radrennen Cologne Classic, veranstaltet vom RRC Günther 1921 e.V.
Die Rundstrecke in Longerich führt am 21. Mai 2018 über 2,2 Kilometer. Von der Longericher Hauptstraße verläuft sie über den Heckweg, die Robert-Perthel-Straße und den Lindweiler Weg wieder zurück zur Longericher Hauptstraße.

Die Wettkämpfe in unterschiedlichen Klassen, von den Junioren U11 über die Senioren bis hin zur Eliteklasse für die Profis sind, nach „Rund um Köln“, der zweitwichtigste Radsport-Termin der Stadt. Amateure wie Profis messen sich vor großem Publikum, immerhin werden alljährlich tausende Zuschauer an der Strecke erwartet, die dem Ereignis einen teilweise volksfestähnlichen Charakter geben. Eben typisch Köln, ein bisschen Karneval ist immer.

Der ausrichtende Verein, der Radrennclub Günther 1921 e.V., nimmt das Thema Inklusion und Integration sehr ernst und so finden seit 2015 Rennen für behinderte, wie nichtbehinderte Menschen gleichermaßen statt. Bei den Deutschen Meisterschaften im Paracycling 2016 war auch der zweifache Goldmedaillengewinner von Rio, Hans-Peter Durst, schon in der Klasse der Dreiräder erfolgreich.

Ausführliche Informationen zu Strecke und Startzeiten, sowie zum jeweils aktuellen Rahmenprogramm finden Sie auf der Website Cologne Classic.

Das Cologne Classic