Kontakt

Fachsymposium 2019


Wir freuen uns über die rege Teilnahme am Fachsymposium "Qualitätsmanagement in Radinfrastruktur & Radtourismus" am 2. April 2019 in der Abtei Brauweiler in Pulheim.

Die am Qualitätsprozess beteiligten Infrastruktur- und Fahrradbeauftragten sowie Touristiker formulierten klare Pläne und Ziele zur qualitativen Weiterentwicklung und Sicherung der Radwegeinfrastruktur und der radtouristischen Öffentlichkeitsarbeit in der Region.
Die Ergebnisse dieses Prozesses, der mit den Partnern abgestimmte Handlungsleitfaden steht hier zum Download bereit.

Ebenfalls zum Download finden Sie hier, das auf Grundlage eines neuen Logos entwickelte Gestaltungshandbuch, welches die Zusammengehörigkeit der einzelnen Radangebote in der Region stärker hervorhebt, die Identifikation mit den angestrebten Qualitätszielen untermauert und den Wiedererkennungswert der Marke "Radregion Rheinland" stärkt.

Presse

  • Symposium 2019 der Radregion Rheinland

    Pressefoto zum Symposium vom 2. April 2019 2 MB

    von links nach rechts: Amtsleiter Klaus Harzendorf, Stadt Köln; Beigeordneter Helmut Wiesner, Stadt Bonn; der Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises, Stephan Santelmann; der Landrat des Oberbergischen Kreises, Jochen Hagt; der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, Sebastian Schuster; der Landrat des Rhein-Kreis Neuss, Hans-Jürgen Petrauschke; Dezernent Berthold Rothe, Rhein-Erft-Kreis; der erste stellvertretende Landrat des Rhein-Erft-Kreises, Bernhard Ripp; der Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen, Uwe Richrath