Kontakt
de

Familienradtour Wahner Heide

Touren-Steckbrief

Länge der Tour: 17 km
Tour ist eine Rundweg
Tour ist nicht ausgeschildert
Startpunkt: Bahnhof Rösrath-Stümpen

Diese Tour führt euch durch das zweitgrößte Naturschutzgebiet Nordrhein-Westfalens. Spannende Videos und Audios erklären euch wie bedeutend diese Landschaft für Pflanzen und Tieren ist. Vorbei an Rinder-, Schafs- und Eselherden fahrt ihr mitten durch die Natur. Ab und an bleibt ihr stehen und hört und guckt euch an, was es alles zu bestaunen gibt. Wie sieht der Wald ganz ursprünglich aus? Wie nützlich sind die ganzen Tiere, die ihr unterwegs seht? Am Gut Leidenhausen könnt ihr die Greifvogelschutzstation besuchen oder die Wildgehege. Auf eurer weiteren Tour könnt ihr in der Ferne den Flughafen Köln/Bonn sehen und euch mit dem spannenden Film zeigen lassen, was dort alles jeden Tag passiert.

Da die Wahner Heide ein bedeutendes Naturschutzgebiet ist und dort früher einmal ein Truppenübungsplatz war, müssen unbedingt folgende Regeln beachtet werden:


  • Die Routenempfehlung richtet sich an einzelne Familien und Kleingruppen bis 8 Personen. Für größere Gruppen und Veranstaltungen wie Betriebs-/Schulausflüge, Führungen etc. ist eine gesonderte Genehmigung bei der Unteren Lanschaftsbehörde des Rheinisch-Begischen Kreises einzuholen.
  • Die Wege dürfen nicht verlassen werden. Dies dient zum Schutz der Tiere, dem Naturerlebnis (es sind mehr Tiere vom Weg aus zu sehen, wenn diese sich sicher fühlen) und dem eigenen Schutz aufgrund der Munitionsreste (Lebensgefahr!) aus der früheren Nutzung als Truppenübungsplatz.
  • In der Wahner Heide gibt es keine Mülleimer. Bitte plant auch ein Transportbehältnis für eure Abfälle mit ein und entsorgt diese in eurer oder einer öffentlichen Mülltonne außerhalb der Wahner Heide.
  • Hunde wirken auf wildlebende Tiere als Bedrohung. Bitte leint euren Hund im Naturschutzgebiet an.
  • Hier könnt ihr die Schutzziele und Verbote für den Rheinisch-Bergischen Kreis und nähere Informationen zur Wahner Heide einsehen.

    Wichtig ist, dass ihr euch darüber bewusst seid, dass es sich bei der Wahner Heide um ein Naturschutz-, FFH- und EU-Vogelschutzgebiet handelt, für das entsprechende Regeln gelten – über diese Regeln solltet ihr euch am besten vor eurem Besuch informieren. Informationen hierzu findet ihr bspw. auf den jeweiligen Internetseiten der Stadt Köln bzw. der Stadt Bergisch Gladbach. Zudem sind auf den Hinweistafeln an den öffentlichen Zugängen die wichtigsten Ge- und Verbote dargestellt.

    Diese Tour führt euch zum Großteil über Wald und Feldwege fernab vom Straßenverkehr. Es ist daher ratsam, dass ihr schon gut selbst Fahrradfahren könnt. An ein paar Stellen müssen vielbefahrene Straßen überquert werden. Seid hier besonders vorsichtig und steigt lieber ab!

    An-/Abreise:
    Bahn: Mit der RB 25 aus Köln in Richtung Gummersbach, Haltestelle: Rösrath-Stümpen
    Auto: Parkplätze an der Bahnstation Rösrath-Stümpen (Dammelsfurther Weg)

(Bilder: RadRegionRheinland e.V.)

Auf Karte anzeigen

Download der Tour

Sehenswertes am Weg