Kontakt
de

Mühlenvielfalt im Bergischen Land

Touren-Steckbrief

Länge der Tour: 43,2 km
Tour ist eine Rundweg
Tour ist nicht ausgeschildert
Startpunkt: Bahnhof Leverkusen-Küppersteg
Zielpunkt: Bahnhof Leverkusen-Küppersteg

Im Bergischen Land gibt es viele Mühlen, die zu ganz unterschiedlichen Zwecken genutzt wurden, aber eines haben sie alle gemeinsam: Ohne den Einsatz der Mühlen hätte sich das Bergische Land nicht industriell weiter entwickelt. Auf dieser Tour radelt ihr in die Vergangenheit. Ihr erfahrt wie mit der Wasserkraft Strom erzeugt oder Sensen und Sicheln hergestellt wurden. Was hat es mit den Pulvermühlen im Dhünn-Tal auf sich oder wie wurde Ende des 14. Jahrhunderts Papier hergestellt? Ihr erfahrt es auf dieser Radtour, die euch von Leverkusen über die Höhen des Bergischen Landes, vorbei am bekannten Altenberger Dom und durch Bergisch Gladbach zurück zum Ausgangspunkt führt.

An-/Abreise:
Der Bahnhof Leverkusen Küppersteg liegt auf der Strecke der S6 zwischen Köln und Essen. Am Bahnhof befindet sich auch ein Parkplatz.

(Bilder: RadRegionRheinland e.V., Arendt, Stefan; LVR-Fachbereich Umwelt, Naturarena Bergisches Land, Arendt, Stefan; LVR-Fachbereich Umwelt)

Auf Karte anzeigen

Download der Tour

Sehenswertes am Weg

Besonderheit

Vom Rhein bis ins Bergische Land - entlang auf spannenden Wegen und Mühlen