Kontakt
de

Erlebnisroute West

Touren-Steckbrief

Länge der Tour: 32,1 km
Tour ist kein Rundweg
Tour ist ausgeschildert
Startpunkt: Rheinufer an der Zoobrücke
Zielpunkt: Die Erft in der Nähe der Burg Mödrath

Vom Rhein bis zur Erft

Die Erlebnisradroute West verläuft entlang der nach Westen führenden Eisen- und Autobahn und verbindet den Rhein über die Grünflächen der Stadt Köln mit den landschaftlichlichen Sehenswürdigkeiten von Ville und Erft.

Beginnend am Rheinufer in der Nähe der Kölner Zoobrücke führt die Strecke durch den Inneren Grüngürtel, vorbei am Aachener Weiher und den Lindenthaler Kanälen in den Äußeren Grüngürtel. Die abwechslungsreiche Stadtlandschaft der Domstadt wird von ihrer grünen Seite befahrbar.

Vom Äußeren Kölner Grüngürtel fahren die Radfahrer vorbei am Kölner Waldlabor und durch die offenen Ackerlandschaften und Ville-Wälder des Rhein-Erft Kreises. Auf dem letzten Teilstück der Route passieren Radfahrer das Marienfeld, eine Naherholungslandschaft mit zahlreichen thematischen Rad- und Wanderrouten, die aus dem rekultivierten Frechener Braunkohletagebau hervorgegangen ist. Auf dem Papsthügel im Marienfeld zelebrierte Papst Benedikt XVI. beim katholischen Weltjugendtag 2005 den Abschlussgottesdienst. Das Ziel der Radroute ist die Erft mit ihrer einzigartigen Auenlandschaft in der Nähe der Burg Mödrath.

(Bilder: Rhein-Erft Tourismus e.V., Rhein-Erft Tourismus e.V., RadRegionRheinland e.V., M. Gramig, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Erft-Kreis)

Auf Karte anzeigen

Download der Tour

Sehenswertes am Weg

Offizielle Webseite der Route