Kontakt
de

Rheinische Streuobstroute

Touren-Steckbrief

Länge der Tour: 46 km
Tour ist ein Rundweg
Tour ist ausgeschildert

Für Kinder geeignet

Die familienfreundliche Radroute führt auf knapp 46 km vorbei an verschiedensten Streuobstwiesen auf Kerpener und Erftstädter Stadtgebiet. Die Route kann zwischen Erftstast-Blessem und Lechenich in eine Nord- und Südschleife geteilt werden. Die Nordschleife hat 22,2 km und die Südschleife 29,1 km.


Entlang der Strecke befinden sich insgesamt 9 Stationen. Jede ist durch einen sogenannten "Naschbaum" gekennzeichnet. Im Gegensatz zu den Wiesen, die meist in Privatbesitz sind, darf am Naschbaum – wie sein Name schon sagt – genascht werden.
Daneben werden an jeder Station Informationen zu verschiedenen Themen auf der Streuobstwiese und der Sorte des Naschbaumes gegeben.


Zur Anreise empfiehlt sich der Bahnhof Liblar, der Einstieg in die Route ist nur 1,3 km entfernt.

Es sind leider keine Bilder vorhanden.

Auf Karte anzeigen

Download der Tour

Sehenswertes am Weg

Offizielle Webseite der Route

Wegbeschreibung

Der Radweg ist komplett als Themenroute durch ein Einschubschild mit weißem Wurm auf hellgrünem Grund ausgeschildert.