Kontakt
de

Wachtberger Schleife - Die rheinische Apfelroute

Vulkane, Radarkuppel und einmalige Aussichten

Touren-Steckbrief

Länge der Tour: 18,4 km
Tour ist kein Rundweg
Tour ist nicht ausgeschildert
Startpunkt: Berkum Zentrum
Zielpunkt: Berkum Zentrum

Für Kinder geeignet

Die Rheinische Apfelroute und ihre Schleifen führen Sie durch die größte Obst- und Gemüseanbauregion Nordrhein-Westfalens. Im Süden des Naturpark Rheinland und in unmittelbarer Nähe zur Bundesstadt Bonn prägen blühende Obstplantagen, bunte Gemüsefelder, zahlreiche Streuobstwiesen und regionale Obsthöfe diese einzigartige Kulturlandschaft. In den sechs Kommunen der Region Rhein-Voreifel – Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg – haben Sie die Möglichkeit, die Rheinische Apfelroute aktiv und mit allen Sinnen zu erleben.



Neben der Hauptroute haben Sie auf insgesamt 6 weiteren kommunale Schleifen die Möglichkeit die Region zu entdecken. Diese Schleife führt Sie durch die Gemeinde Wachtberg und ihre malerische Umgebung.

Länge: 18,4 km
Anstieg: 185 m
Fahrtzeit: 2:30 Std.

Empfohlene Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn

Zahlreiche weitere Infos rund um die Tour finden Sie unter: www.apfelroute.nrw

Auf Karte anzeigen

Download der Tour

Sehenswertes am Weg

Offizielle Webseite der Route

Besonderheit

Radfahren im größten Obst- und Gemüseanbaugebiet NRWs, Alfter

Wegbeschreibung

Das inoffizielle Wahrzeichen von Wachtberg – die weiße runde Radarkuppel des Frauenhofer Instituts (Radom) – thront weithin sichtbar über der Region Rhein-Voreifel. Die einmalige vulkanisch geprägte Hügellandschaft hat jedoch viel mehr zu bieten. Spektakuläre Ausblicke, alte Streuobstbäume und traumhafte Pfade und Wege bieten ein einmaliges Erlebnis. Auf der ca. 18 km langen Rundtour ist die alte Fritzdorfer Mühle an der südlichen Grenze der Gemeinde zu Rheinland-Pfalz sicherlich ein Highlight. Von ihr hat man einen schönen Blick in Richtung Ahrtal und die Nachbargemeinde Grafschaft. Weitere Höhepunkte sind die weitläufigen Obstplantagen, die besonders blühend im Frühling oder voll behangen mit Früchten im Herbst zum Staunen einladen.

Anreise:

Der Rundkurs kann überall entlang der Route begonnen werden. Ein guter Einstiegspunkt ist die Haltestelle Meckenheim Hauptbahnhof. Dort sind Sie mit der Bahn/Straßenbahn in 25 min vom Bonner Hauptbahnhof und in 60 min vom Kölner Hauptbahnhof.