Kontakt
de

Swisttaler Schleife - Die rheinische Apfelroute

Schlößer, Burgen und weite Blicke

Touren-Steckbrief

Länge der Tour: 21,5 km
Tour ist eine Rundweg
Tour ist ausgeschildert
Startpunkt: Buschhoven-Zentrum
Zielpunkt: Buschhoven-Zentrum

Für Kinder geeignet

Die Rheinische Apfelroute und ihre Schleifen führen Sie durch die größte Obst- und Gemüseanbauregion Nordrhein-Westfalens. Im Süden des Naturpark Rheinland und in unmittelbarer Nähe zur Bundesstadt Bonn prägen blühende Obstplantagen, bunte Gemüsefelder, zahlreiche Streuobstwiesen und regionale Obsthöfe diese einzigartige Kulturlandschaft. In den sechs Kommunen der Region Rhein-Voreifel – Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg – haben Sie die Möglichkeit, die Rheinische Apfelroute aktiv und mit allen Sinnen zu erleben.



Neben der Hauptroute haben Sie auf insgesamt 6 weiteren kommunale Schleifen die Möglichkeit die Region zu entdecken. Diese Schleife führt Sie durch die Gemeinde Swisttal und ihre malerische Umgebung.

Länge: 21,5 km
Anstieg: 66 m
Fahrtzeit: 2:45 Std.

Empfohlene Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn

Zahlreiche weitere Infos rund um die Tour finden Sie unter: www.apfelroute.nrw

Auf Karte anzeigen

Download der Tour

Sehenswertes am Weg

Offizielle Webseite der Route

Besonderheit

Radfahren im größten Obst- und Gemüseanbaugebiet NRWs, Alfter

Wegbeschreibung

Schlößer, Burgen und weite Blicke – mit diesen Schlagworten lässt sich die Kommune am Rande der Eifel sehr gut beschreiben. Malerische Schloßanlagen, wunderschöne Wasserburgen und zahlreiche historische Gebäude prägen die Ortsteile Swisttals. Dazwischen finden sich die rauschende Swist und große landwirtschaftliche Flächen, die einen unverbauten Blick in alle Richtungen ermöglichen. Diese Ausblicke bilden den Kern der Swisttaler Nebenschleife. So gut wie keine Steigungen und angenehme Wegoberflächen bieten hervorragende Voraussetzungen für eine Radtour. Genießen Sie die zahlreichen Fernblicke! Vom Radom in Wachtberg bis zu den Höhenzügen der Eifel – bei gutem Wetter ist die Aussicht beinahe grenzenlos.

Anreise:

Der Rundkurs kann überall entlang der Route begonnen werden. Ein guter Einstiegspunkt ist die Haltestelle Swisttal Odendorf. Dort sind Sie mit der Bahn/Straßenbahn in 35 min vom Bonner Hauptbahnhof und in 60 min vom Kölner Hauptbahnhof. Zum Einstieg in die Route sind es von dort 2,5 km.