Kontakt
de

Erlebnisroute Nord

Touren-Steckbrief

Länge der Tour: 28,7 km
Tour ist kein Rundweg
Tour ist ausgeschildert
Startpunkt: Mediapark Köln
Zielpunkt: Kloster Knechtsteden im Knechtstedener Busch

Für Kinder geeignet

Vom Kölner Mediapark zum Kloster Knechtsteden im Rhein-Kreis Neuss

Am Kölner Mediapark beginnend, liegt dieser Korridor vorwiegend auf der Rheinniederterasse und ist geprägt von erkennbaren Altrheinschleifen, der topographischen Stufe zum Ville-Vorland und den Auwaldresten des Chorbuschs. Der Name ''Am alten Rhein'' weist auf ehemalige Rheinstromarme hin, die in geologischen Zeiträumen von Schotter, Sanden und fruchtbaren Hochflutbildungen überdeckt wurden und heute nicht mehr unmittelbar erkennbar sind. Es gibt aber eine Vielzahl an Hinweisen, die diese in Tiefe verborgene Geschichte heute an der Oberfläche nachzeichnen und damit lebendig werden lassen. Zu diesen gehört der Kiesabbau beim Stöckheimer Hof, in dem Ablagerungen des Alten Rheins als Kiese zu Tage gefördert werden. Ebenso gehören die Altarmschlingen der Großen und Kleinen Laache sowie die schmale Hangkante bei Stommeln, die als ehemaliger Prallhang des Altrheins das Gewässersystem des Stommeler Bachs begleitet, zu den Zeitzeugen der alten Rheinstromarme. Auch das Waldgebiet des Chorbuschs auf Flugsanden und die Siedlungsstruktur von Stommelerbusch, die auf die ehemals feuchte Niederungslandschaft verweist, sind Hinweise auf die geologische Geschichte dieser Gegend.

Heute ist die Landschaft vorwiegend durch Ackerbau geprägt. Kloster Knechtsteden, im Naturschutzgebiet Chorbusch/Knechtstedener Wald gelegen, bildet das Ende der Route.

(Bilder: RadRegionRheinland e.V., M. Gramig, Ingrid Tönnessen, U. Rose, Erftverband, Stadt Pulheim, Rhein-Erft-Kreis, RadRegionRheinland e.V., RadRegionRheinland e.V.)

Auf Karte anzeigen

Download der Tour

Sehenswertes am Weg

Offizielle Webseite der Route