Für jede Tour zu haben:

Gibt es die App QuoRadis auch für andere Betriebssysteme außer iOS und Android, z.B. für das Windows-Phone?
Momentan ist die App „QuoRadis“ für die beiden am meisten verbreiteten Betriebssysteme iOS und Android verfügbar. Aktuell werden wir die App leider auch erst einmal nicht noch für ein weiteres Betriebssystem anbieten können. Wir behalten diese Option aber durchaus im Auge. Für Blackberry-Nutzer gibt es die Möglichkeit sich auf unserer Internetseite eine APK-Datei herunterzuladen.

Wenn Sie auf der Suche nach Radtourenvorschlägen sind, senden wir Ihnen gerne unsere Radbroschüre „Radtouren in der RadRegionRheinland“ zu. Hier finden Sie zahlreiche Vorschläge für beschilderte Radwege in der Region. Gerne können Sie vorab auch unsere Online-Broschüre durchblättern. Außerdem können Sie sich im Tourenportal auf unserer Internetseite www.radregionrheinland.de die GPX-Tracks zu allen Touren herunterladen.

Wieso sollte ich die „Inhalte der Tour“ laden (blauer Button)?
Die Inhalte der Tour sollten Sie sich auf Ihr Gerät herunterladen, damit Sie unterwegs auf alle Inhalte der Tour zurückgreifen können. Das betrifft sämtliche Informationen rund um die Sehenswürdigkeiten inklusive der Audios, Videos und Fotos, die Gastonomie und Hotellerie, aber auch den Streckenverlauf. Da hier eine recht große Datenmenge heruntergeladen wird, empfehlen wir das Herunterladen der Inhalte von zu Hause aus im WLAN.

Brauche ich unterwegs Internet?
Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich bereits zu Hause im WLAN die Inhalte der Tour herunterladen. Hier wird das größte Internetvolumen benötigt. Unterwegs brauchen Sie keine Internetverbindung, solange Sie sich einfach nur über die vorgegebene Tour navigieren lassen möchten. Wenn Sie sich allerdings dynamisch routen lassen möchten, das heißt zum Beispiel von Ihrer Haustüre aus zum Startpunkt der Tour, dann benötigen Sie Internet. Hier wird eine Route für Sie erstellt, die auf dem Radroutenplaner NRW basiert. Um Zugang zu den Daten zu haben, benötigen Sie, zumindest für die Erstellung der Route, Internet. Wenn die Route einmal erstellt und gespeichert ist, benötigen Sie kein Internet mehr.

Wie kann ich Routen wieder löschen?
Die Touren, die speziell für QuoRadis entwickelt wurden und auch die beschilderten Touren können Sie nicht einfach aus der App löschen. Diese sind fester Bestandteil der App. Lediglich die Inhalte der Tour, also Videos, Audios etc. können Sie in der Detailseite der Tour mit einem Klick auf „Löschen“ von Ihrem Smartphone/Tablet löschen. Ihre selbst erstellten Touren können Sie natürlich wieder löschen. Bei der Android-Version klicken Sie auf den „Mülleimer“. Bei der iOS-Version klicken Sie oben links auf das Feld „Bearbeiten“. Es erscheint ein rundes, rotes Feld mit einem Minus/Bindestrich. Wenn Sie hierauf klicken, dann erscheint rechts das Feld „löschen“. Klicken Sie auf dieses Feld und die Route wird gelöscht.

Wie erstelle ich meine eigene Tour?
Wenn Sie mit der App eine Tour planen möchten, gehen Sie im Startbildschirm auf „Eigene Tour zusammenstellen“. Ab hier gibt es dann zwei unterschiedliche Vorgehensweisen bei Android und iOS:
Android:

In der Regel, wenn Sie bisher noch nichts geplant haben, erscheint ein leerer Bildschirm. Ganz oben rechts befindet sich ein kleines, umkreistes + (Plus). Da drücken Sie drauf und kommen zum nächsten Fenster. Hier geben Sie der Route einen Namen, einen Schwierigkeitsgrad und ergänzen ggf. eine Beschreibung. Dann speichern Sie das. Sie werden dann gefragt, ob der Startpunkt auch Ihr Zielpunkt sein soll. Je nachdem beantworten Sie die Frage. Im nächsten Bildschirm können Sie dann die Route erzeugen. Oben rechts können Sie entweder einen bereits vorhandenen POI (Sehenswürdigkeit/Gastronomie/Hotel) als einen Start-/Zielpunkt wählen (eckiges Fähnchen) oder diesen frei auf der Karte wählen (rundes Fähnchen). Das umkringelte + (Plus) müssen Sie immer klicken, um etwas der Route hinzuzufügen. Denken Sie daran das Ganze mit der Diskette oben rechts zu speichern, damit eine Route erzeugt werden kann. Wichtig ist, dass Sie für das Erzeugen einer eigenen Route eine Internetverbindung benötigen.
iOS:

Es erscheint eine Art Formular, in das Sie den Namen, den Schwierigkeitsgrad und eine Beschreibung der Tour einfügen können. Drücken Sie auf den grünen Button „Übernehmen“. Auf der darauffolgenden Seite drücken Sie auf das umkreiste + (Plus) oben rechts in der Ecke hinter „Punkte der Route hinzufügen“. Daraufhin können Sie auswählen, ob Sie einen POI (Sehenswürdigkeit, Gastronomie, Hotellerie etc.) als Ihren Startpunkt der Tour wählen möchten oder alternativ einen Punkt auf der Karte heraussuchen. In der Liste der POIs müssen Sie jeweils auf das kleine umkreiste + (Plus) drücken, um diesen der Route hinzuzufügen. Wenn Sie Ihren gewünschten Startpunkt ausgewählt haben, werden Sie gefragt, ob der Startpunkt auch gleichzeitig der Endpunkt der Tour sein soll. Beantworten Sie die Frage entsprechend. Nun können Sie der Route so viele Punkte hinzufügen, wie Sie möchten. Wenn Sie fertig sind, dann drücken Sie auf „Route erzeugen“. Wichtig ist, dass Sie für das Erzeugen einer eigenen Route eine Internetverbindung benötigen. Unter „Meine RRR“ finden Sie anschließend Ihre Touren wieder und sie können dort bearbeitet werden.

Wieso kann ich die Namen der Routen, trotz großem Bildschirm, nicht vollständig lesen?
Vermutlich haben Sie die Schriftgröße auf Ihrem Smartphone recht groß eingestellt. Wenn Sie die Schriftgröße unter Einstellungen auf „normal“ setzen, müssten Sie das Wichtigste lesen können.

Warum müssen meine Telefondaten geprüft werden?
Es wird der Telefonstatus Ihres Smartphones geprüft, das heißt, dass geguckt wird, ob Sie eine SIM-Karte in Ihrem Smartphone/Tablet haben und Sie damit ggf. auch telefonieren können. Wenn Sie z.B. auf eine der Sehenswürdigkeiten gehen und dort eine Nummer angegeben ist, dann wird Ihnen diese Nummer so angezeigt, dass Sie bei Bedarf mit einem Klick auf den grünen Hörer direkt dort anrufen könnten.

Warum finde ich nicht alle Touren, die auch in der Radbroschüre der RadRegionRheinland sind, in der App wieder?
Zurzeit arbeiten wir vor allem daran, dass die speziell für QuoRadis entwickelten Thementouren einwandfrei funktionieren. Nach und nach werden voraussichtlich auch weitere beschilderte Touren der Region in die App aufgenommen. Bitte haben Sie hier noch etwas Geduld.

Bei weiteren Fragen und Anregungen rund um die App QuoRadis, schreiben Sie uns gerne eine Mail an quoradis(at)radregionrheinland.de. Wir freuen uns von Ihnen zu hören und wünschen Ihnen viel Freude bei Ihren Radtouren durch die RadRegionRheinland!