Kontakt
de
Aussenansicht des Museumgebäude

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Kontakt

Adenauerallee 160

53113 Bonn-Zentrum

Tel.: (0228) 9122 102

Fax: (0228) 9122212

Für Kinder geeignet

Wenn Ihre Kinder sich für Tiere interessieren, sind Sie im Museum Alexander Koenig genau richtig. Kinder werden hier in speziellen Führungen mit verschiedenen Insekten und Tieren vertraut gemacht. Als Schmetterling verkleidet lernen sie die Welt der Schmetterlinge kennen, oder bekommen anhand von heute existierenden Tieren das Leben der Dinosaurier erklärt.


Workshops für Kinder
Spannende Themenbereiche, wie "Eine Reise nach Afrika" oder "Bienentanz im Museum Koenig", werden hier aufgegriffen um Kinder bereits ab dem Kindergartenalter mit der Tierwelt vertraut zu machen. Im "Tanz der Vampire" erfahren sie spielerisch alles Wissenswerte über Fledermäuse. Über ihre eigenen Erlebnisse mit Tieren können die Kinder in "Tiere der Heimat" berichten und neue Kenntnisse hinzugewinnen.

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig ist eines der bedeutendsten Naturkundemuseen in Deutschland. Sein Auftrag besteht in der Erforschung und Erklärung der Artenvielfalt auf der Erde. In der Dauerausstellung „Unser blauer Planet im Netzwerk“ werden komplexe ökologische Systeme anhand von naturalistisch inszenierten Großlebensräumen verständlich gemacht. Die spannende Reise beginnt in der afrikanischen Savanne und führt durch tropische Wüsten und die polare Eiswelt zurück nach Mitteleuropa. Sonderausstellungen ergänzen das Programm. Das Museum spielte eine bedeutende Rolle in der Gründungsgeschichte der Bundesrepublik: Im Lichthof fand am 1. September 1948 die feierliche Eröffnungssitzung des Parlamentarischen Rates statt.

(Bilder: Von Foto: Eckhard Henkel / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=33657411, Von Ziko van Dijk - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=49912817, Von Ziko van Dijk - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=49912802)

Download

Behindertengerecht für

  • Rollstuhlfahrer

Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Erdgeschoss.


Das Museum ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Eintrittspreise

Erwachsene

5,00 €

Ermäßigung:
- Kinder ab 3 Jahre/
- Jugendliche bis 14 Jahre
- Schüler (mit Ausweis)
- Studenten (mit Ausweis)
- Lehrlinge (mit Ausweis)
- Schwerbehinderte (mit Ausweis)
- Rollstuhlfahrer / 1 Begleitperson freien Eintritt
- Senioren (Frührentner/Personen ab 65 Jahren)

2,50 €

Öffnungszeiten

Dienstag-Sonntag

10:00-18:00 Uhr

Mittwoch

10:00-21:00 Uhr

geschlossen:
montags (außer an gesetzlichen Feiertagen)
Heiligabend, 1.Weihnachtstag und Silvester

Informationen zur Unterkunft

  • ÖPNV-Anbindung: max. 500 m

Lagebeschreibung

alls der Parkplatz des Museums belegt ist: Die umliegenden Straßen sind meist Anwohnerparkzonen und werden sehr regelmäßig kontrolliert.


Bitte nutzen Sie daher zum Beispiel das Parkhaus in der Nähe der Kunst- und Ausstellungshalle, der Fußweg beträgt etwa 10 Minuten.



Unmittelbar an der Kunst- und Ausstellungshalle befinden sich ein Parkhaus der Apcoa Parking Services mit 535 PKW-Stellplätzen und zusätzlich direkt vor dem Parkhaus wenige Bus-Parkplätze.


Zusätzliches Parken ist im Parkhaus Karl-Carstens-Straße möglich.


Anfahrt: Karl-Carstens-Straße, 53113 Bonn. Bitte geben Sie als Adresse in Ihr Navigationsgerät die Welckerstraße ein!


Anfahrts-Adresse sowohl für das Hauptgebäude und den CM-Naumann-Bau


Adenauerallee 160, 53113 Bonn

Mit ÖPNV

Ab Bonn Hbf mit der U-Bahn in Richtung Bad Godesberg (Linie 16, 63) oder Richtung Bad Honnef (Linie 66) bis Haltestelle Museum Koenig.

Mit dem PKW
A 565, Abfahrt "Bonn-Poppelsdorf", Ausschilderung "Museumsmeile" folgen, nach der Reuterbrücke ganz nach links einordnen, dann wie auf dem Lageplan. Parkplatz hinter dem Haus.

Das Museum Koenig hat einige Parkplätze, die an den Wochenenden / Feiertagen insbesondere an Schlechtwettertagen nicht ausreichen. Die umliegenden Straßen sind meist Anwohnerparkzonen und werden sehr regelmäßig kontrolliert. Bitte parken Sie im Parkhaus in der Nähe der Kunst- und Ausstellungshalle, der Fußweg beträgt etwa 10 Minuten:

Unmittelbar an der Kunst- und Ausstellungshalle befinden sich ein Parkhaus der Apcoa Parking Services mit 535 PKW-Stellplätzen und zusätzlich direkt vor dem Parkhaus Bus-Parkplätze. Weitere Busparkplätze finden Sie in der Rheinaue.


Parkhausgebühren:
bis 15 Minuten: keine Gebühr; 16 bis 30 Minuten: 0,50 EUR; 1. - 3. angefangene Stunde: 1 EUR/Stunde je weitere angefangene Stunde: 2 EUR; Tagesmaximum: 9 EUR


Öffnungszeiten des Parkhauses: an allen Tagen der Woche 24 Stunden geöffnet